Rufen Sie uns an!
+49 (0) 2821 7209 16

Aktuelles

Aktion "Schnupperengagement" - jetzt kennenlernen, hineinschnuppern, ausprobieren!

Sie überlegen schon seit kurzem oder seit langem sich irgendwo freiwillig zu engagieren?
Sie sind gerne mit Menschen zusammen?
Sie haben Lust, Freude zu verschenken?
Sie würden gerne neue Erfahrungen sammeln – NEUES entdecken?

Dann können wir Ihnen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen und gemeinnützigen Einrichtungen aus Kleve und Emmerich entsprechende Möglichkeiten zum Hineinschnuppern - Kennenlernen – Ausprobieren anbieten.

[mehr]
 

Aufruf an Organisationen: Aktion "Schnupperengagement"

Der 5. Dezember eines jeden Jahres ist inzwischen zum

"Internationalen Tag des Ehrenamtes"

als Gedenk- und Aktionstags zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen, freiwilligen Engagement, erklärt worden.
Zu dieser Zeit plant das Freiwilligen-Zentrum in diesem Jahr die o.g. Aktion; die in der Zeitphase vom 5. bis 16. Dezember 2016 stattfinden soll.

[mehr]
 

Mentor/innen für Flüchtlinge - ein Engagement für Freiwillige

Mentor/innen helfen, Flüchtlingen das Einleben zu erleichtern. Mit ihren Fähigkeiten und Erfahrungen unterstützen sie eine zugewanderte Familie oder einen einzelnen Menschen. Der persönliche Kontakt "auf Augenhöhe", die zwischenmenschliche Begegnung und der Dialog sind hervorgehobene Eigenschaften des Mentorenengagements.

[mehr]
 

Freiwillige gesucht...

Engagement mit Kindern im Alter zwischen 6 und 10 Jahren

Eine soziale Organisation, die Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren betreut, sucht Unterstützung in den Bereichen...

  • "Handwerk" – Planung und DurchführungUmgang mit einfachem Handwerkzeug am Beispiel kleinerer Projekte; Gruppengröße 5 bis max. 8 Personen.
  • "Fremdsprache" – Englisch oder Niederländisch Vermittlung von Grundkenntnissen;
  • "Kochen mit Kindern"Herstellen kleinerer Gerichte und mit anschl. Verzehr; Gruppengröße 5 bis max. 8 Kinder; einmal in der Woche; entsprechende Übungsräume stehen zur Verfügung.
  • "Kunst und Kreativität" für und mit KindernPlanung und Durchführung eines Gruppenangebotes im Bereich "Kunst / Kreativ"; . dabei kann es sich sowohl um gestaltende als auch um darstellende Kunst handeln; Gruppengröße 5 bis max. 8 Personen.
  • "Musik/Gesang/Tanz"Planung und Durchführung eines Gruppenangebotes im Bereich "Musik" für Kinder; dabei kann es sowohl um Tanz und Gesang als auch um das Erlernen eines Instrumentes gehen; Gruppengröße 5 bis max. 8 Personen
  • "Schachspielen"Planung und Durchführung eines Gruppenangebotes im Bereich "Schach" für Kinder; es geht dabei auch ums Erlernen des Spiels;
  • "Sport"Planung und Durchführung eines Gruppenangebotes im Bereich "Sport" für Kinder; verschiedene Sportarten können hier in einer Sporthalle angeboten werden;
  • Unterstützung MittagsversorgungUnterstützung der hauptamtlich tätigen Personen im hauswirtschaftlichen Bereich bei der Mittagsversorgung von Kindern und Jugendlichen. Konkret geht es um die Essensausgabe und die Betreuung von Kindern während des Mittagessens

Der zeitliche Rahmen bezieht sich auf 1 bis 1,5 Stunden einmal wöchentlich; entsprechende Räume stehen zur Verfügung; erfahrene Mitarbeiter stehen zu Beginn als Ansprechpersonen zur Verfügung; diese Angebote können auch zu "zweit" durchgeführt werden. Weiterhin bietet die Einsatzorganisation regelmäßigen Erfahrungsaustausch, Begleitung, Aufwandsentschädigung, Kostenerstattung und umfassenden Versicherungsschutz an.

Weitere Informationen siehe Angebote – Engagement mit "Kindern und Jugendlichen" und beim Freiwilligen-Zentrum Kleverland.
 

Freiwillige gesucht...

Deutschunterricht für Asylsuchende

Ein Verein in Kleve bietet über Freiwillige seit Mai 2014 Deutschkurse für Flüchtlinge an. Diese Kurse richten sich an Flüchtlinge, die noch keinen Zugang zu den offiziellen Integrationskursen haben. Die hohe Sprachlernmotivation gerade der neu ankommenden Flüchtlinge soll genutzt werden, um keine kostbare Zeit bis zum Einstieg in den Spracherwerb verlieren.
Momentan sind hier 15 Lehrende aktiv; 80 bis 100 Flüchtlinge besuchen wöchentlich die verschiedenen Kurse auf unterschiedlichem Niveau:

  • Alphabetisierung – Erlernung der lateinischen Schrift
  • Deutsch für Anfänger und
  • Deutsch für Fortgeschrittene

Interessierte erhalten unverbindliche Informationen über das Freiwilligenzentrum; ein hospitieren während der Sprachkurse ist möglich, um zu entdecken, inwieweit dieses ein mögliches Engagement in diesem Bereich denkbar ist.